Zedding to Victory - Mein Zed-Guide

    • Zedding to Victory - Mein Zed-Guide

      Welchen Guide möchtet ihr als nächstes? (Nur eine Antwort erlaubt!) 7
      1.  
        Yasuo (0) 0%
      2.  
        Janna (2) 29%
      3.  
        Thresh (3) 43%
      4.  
        Jayce (2) 29%
      5.  
        Vayne (0) 0%


      Grüße Beschwörer...!

      und damit Willkommen zu meinem ersten Guide. In diesem Guide werde ich euch den berühmt, berüchtigten Assassinen "Zed" näher bringen und euch meine Tipps & Tricks erläutern.

      Fangen wir also gleich als erstes mit den Beschwörerzaubern, Runen & Meisterschaften an:

      Beschwörerzauber: Blitz + Entzünden

      In meine Zed-Runen packe ich immer folgendes ein:

      9x Armor Pen. Marks (Rüstungsdurchdringung -> in Rot)
      9x Scaling Health Seals (Leben pro Stufe -> in Gelb)
      9x Flat MR. Glyphs (Magieresistenz -> in Blau)
      3x AD Quints (Normaler Schaden -> in Essenzen)

      Meine Zed-Meisterschaften seht ihr in den Dateianhängen in Form einer JPG-Datei.

      Zed's Vorteile:
      1. Kein Mana
      2. Hat guten Poke
      3. Massiver, physischer Schaden
      4. Ist zu jeder Phase im Spiel stark
      5. Hat einen guten Gap-closer/Escape
      6. Hohes Outplay-Potenzial
      7. Flexibler Itembuild

      Zed's Nachteile:
      1. Schwacher Burst, wenn man behind ist
      2. Verliert gegen viele Tanks (falls man Top-Lane spielt)
      3. Seine Ultimative Fähigkeit (Zeichen des Todes [R]) kann durch QSS (Quecksilberschärpe), Escapes oder Zhonya's Stundenglas gecountert werden.

      Fähigkeiten:
      • Passive: Tod den Schwachen: Zed's Passive verursacht an Zielen, die weniger als die Hälfte ihres Lebens haben, zusätzlichen magischen Schaden. Dank ihr, habt ihr als Zed absolut keine Schwierigkeiten, falls ihr unter eurem Turm farmen müsst. Sie hilft euch außerdem Champions zu finishen, falls sie eure volle Kombo überleben sollten. Achtet darauf während der Kombo AutoAttacks (AA's) mit einzubinden.
      • Q: Klingen-Shuriken: Versuche in deiner Kombo einen doppelten, oder dreifachen Q zu landen und pass auf, dass du dein Ziel NICHT verfehlst. Andernfalls wird dein Ziel mit hoher Wahrscheinlichkeit überleben. Das lässt sich einfacher gestalten, indem ihr vor eurem double/triple Q eure Klinge des gestürzten Königs benutzt, um euer Ziel zu verlangsamen (Erfahrene Zed's: Eine gute W+E Kombo tut's da auch). AUFGEPASST: Ihr habt allerdings nur 3 Sekunden Zeit (während der Ulti) um zu treffen.
      • W: Lebender Schatten: Keine Details
      • E: Schattenschlag: Interessant zu wissen: Für jeden Champion den ihr mit dem E (nur bei Treffern die Zed landet) trefft, wird die Abklingzeit vom W-Skill um eine Sekunde verkürzt. Jeder Gegner, der vom Schatten getroffen wird, wird für kurze Zeit verlangsamt.
      • R: Zeichen des Todes: Das ist es, was Zed extrem stark macht, da ihr mit ihr die meisten Spieler killen könnt. Ihr könnt variieren, wie ihr die Ult einsetzen wollt, bzw. welche Kombo ihr nehmen möchtet. Sehr effektiv ist is, den Gegner zu ulten, dann den W hinter ihn zu schmeißen und dann den Gegner mit dem Schatten +E verlangsamen. Danach ist es einfach den triple Q zu treffen und ihr habt einen Kill4Free erhalten. :D Falls der Schaden im Early Game nicht ausreichen sollte, könnt ihr natürlich auch noch Entzünden benutzen.

      Kommen wir nun endlich zum Itembuild. Starten solltet ihr eigentlich immer mit einem Langschwert + 3x Heiltränken und natürlich dem Warding Totem (Trinket).

      Beim ersten Backport könnt ihr euch nun zwischen diesen drei Items entscheiden:
      1. Bilgewasser-Entermesser
      2. Spitzhacke
      3. Brutalisierer
      Spitzhacke bzw. Tiamat würde ich nur bauen, wenn ihr mit Zed bereits Erfahrung habt und euch sicher seid, dass ihr eure Q’s während der Ult trefft. Die Hydra gibt euch nämlich deutlich mehr Schaden und besseren Waveclear durch den AOE-Schaden (AOE=Area of Effect).
      Solltet ihr mit Zed noch nicht so viel Erfahrung haben, kauft euch Bilgewasser-Entermesser und baut dieses zu Klinge des gestürzten Königs aus. Alternativ (bsp. wenn der Gegner viel Rüstung in den Runen hat) oder ihr etwas Abklingzeitverringerung möchtet, so entscheidet euch für den Brutalisierer, welchen ihr zu Youmus Geistklinge ausbauen könnt.
      Zusätzlich solltet ihr euch, wenn ihr das Geld dazu habt, Laufstiefel und Wards kaufen. Die Wards braucht ihr dringend, um zu sehen, falls ihr ungewünschten Besuch auf eurer Lane bekommt. ;)

      Sobald ihr eins der Items (Hydra/Klinge/Youmus) komplett ausgebaut habt, braucht ihr eure Schuhe. Hier habt ihr die Wahl zwischen den Stiefeln der Beweglichkeit, den Ninja Tabis oder den Merkurs Stiefeln. Solltet ihr den Vorteil in der Lane haben (First Blood, o.ä.), so entscheidet euch für die Stiefel der Beweglichkeit, um auch den anderen Lanes helfen zu können.
      Wenn ihr gegen starken AP-Schaden in eurer Lane kämpft, oder euer Gegner eine lästige Betäubung hat, so kauft Merkurs Stiefel.
      Gegen starken physischen Schaden im gegnerischen Team (bsp. AD-Mid + AD-Jungle) so könnt ihr die Ninja Tabis kaufen.

      Um euren „Core-Itembuild“ zu vervollständigen, kauft ihr nun Letzter Atemzug. Das Item gibt euch ein wenig mehr AD und, was viel wichtiger ist, Rüstungsdurchdringung.
      Die letzten beiden Items könnt ihr je nach Situation wählen. Wenn ihr mehr Schaden möchtet, aber auch mit viel magischem Schaden konfrontiert werde, dann besorgt euch Schlund von Malmortius. Situationsabhängig könnt ihr euch auch Blutdürster kaufen. Das letzte Item sollte ein defensives Item sein. Entscheidet zwischen Schutzengel und Randuins Omen.

      In den Teamfights solltet ihr versuchen einen der gegnerischen Carries (entweder ihren APC oder den ADC) mit eurer Kombo zu Oneshotten. Danach könnt ihr mit der erneuten Aktivierung eurer Ult wieder an eure Ausgangsposition zurückkehren.

      Seht im Late Game zu, dass ihr euch den ein oder anderen Ward besorgt und Split-Pusht. Solltet ihr dabei zu oft gestört werden, könnt ihr versuchen vorherzusagen, wo der ADC erscheinen wird (beispielsweise wenn auf der Bot-Lane eine große Wave ist), stellt ihm eine Falle und erledigt ihn.

      Falls es Verbesserungsvorschläge/Fragen gibt, dann zögert nicht, sie mit der Community zu teilen. Ans Ende des Guides, habe ich eine Umfrage gehängt, bei der ihr abstimmen könnt, welche Guides als nächstes kommen sollen.

      Abschließend bedanke ich mich noch mal recht herzlich für’s Lesen, und wünsche euch viel Erfolg im Ranked/Normal Game :D

      Grüße
      Voratan :D
      Bilder
      • Meisterschaften.jpg

        371,96 kB, 1.204×720, 138 mal angesehen
    • Ein recht guter Guide gefällt mir

      Was meiner Meinung nach aber noch fehlt sind die verschidenen Methoden wie man die Ulti nutzen kann, wie das dodgen mit der Ult (Zum Beispie die Kahrtus ulti usw)
      Falls es jemand solche sachen genauer ininteressiert kann ich den Youtuber/Streamer Azoh empfehlen.
      Meiner Meinung nach einer der besten Zed spieler
      Lieber grüsse
      Risenmaster (IGN MrPiccels)
      "Man kann nicht allen Zitaten im Internet trauen"
      Julius Caesar
    • Stimmt, da hast du Recht. In Match-Ups, bei denen dein Lane Gegner stark auf einen bestimmten Skill angewiesen ist (Twisted Fate's Gold Card, Yasuo's Tornado, Ahri's Charme, etc.) ist es ein sehr guter Turn-Around. Man baited bsp. den Gegner in einen Fight, und doget dann einfach seinem wichtigen Skill. Ich hatte ursprünglich geplant, das auch in den Guide aufzunehmen, aber ich dachte, dass der Punkt 'Hohes Outplay-Potenzial' das ganz gut einfasst^^
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
      Albert Einstein :thumbsup:

      Profilbeschreibung: Check
      Avatar: Check
      Signatur (pseudophilosophischer Spruch): Check

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voratan ()